Also hat Gott die Welt geliebt

für Sopran und Bass, Vokalensemble, Oboe I+II, Oboe da caccia, Violoncello piccolo, Streicher und Basso continuo Die zum 2. Pfingsttag 1725 komponierte Choralkantate ist wie die meisten der von Bach vertonten Libretti der Leipziger Dichterin Mariana von Ziegler besonders farbig instrumentiert. In dieser Klangvielfalt und dem schwingenden und tänzerischen Duktus gleich mehrerer Sätze tönt neben … Weiterlesen

Erhöhtes Fleisch und Blut

für Sopran, Alt, Tenor und Bass, Traverso I+II, Fagott, Streicher und Continuo Die Kantate ist die Parodie einer Geburtstagskantate für Fürst Leopold von Anhalt-Köthen, von der uns das Textbuch erhalten ist (BWV 173a). Das bedeutet, dass der Librettist einen neuen Text erfinden musste, welcher genau auf die vorhandene Musik passt und eine Verbindung zu Pfingsten … Weiterlesen