Das neugeborne Kindelein

BWV 001 // Sunday after Christmas

<p class=”description”>(The newly born, the tiny childment they will cast you) for soprano, alto, tenor and bass; vocal ensemble, recorder I-III, oboe I+II, taille, strings and basso continuo</p>

Video

Experience the introductory workshop, concert and reflective lecture in full length.

Would you like to enjoy our videos ad-free? Subscribe to YouTube Premium now...

Performers

Soloists

Soprano
Mirjam Wernli

Alto
Lisa Weiss

Tenor
Raphael Höhn

Bass
Stephan MacLeod

Choir

Soprano
Linda Loosli, Jennifer Rudin, Susanne Seitter, Baiba Urka, Alexa Vogel, Maria Deger

Alto
Laura Binggeli, Antonia Frey, Lea Pfister-Scherer, Jan Thomer, Lisa Weiss

Tenor
Marcel Fässler, Raphael Höhn, Klemens Mölkner, Tiago Oliveira

Bass
Jean-Christophe Groffe, Fabrice Hayoz, Johannes Hill, Philippe Rayot, William Wood

Orchestra

Conductor & Harpsichord
Rudolf Lutz

Violin
Renate Steinmann, Monika Baer, Andrea Brunner, Ildikó Sajgó, Olivia Schenkel, Salome Zimmermann

Viola
Susanna Hefti, Matthias Jäggi, Claire Foltzer

Violoncello
Martin Zeller, Hristo Kouzmanov

Violone
Markus Bernhard

Recorder
Annina Stahlberger, Teresa Hackel, Amy Power

Oboe
Amy Power, Ana Ines Feola

Taille
Ingo Müller

Bassoon
Susann Landert

Organ
Nicola Cumer

Musical director & conductor

Rudolf Lutz

Workshop

Participants
Rudolf Lutz, Pfr. Niklaus Peter

Reflective lecture

Speaker
Daniel Johannsen

Recording & editing

Recording date
17/12/2021

Recording location
St. Gallen (Switzerland) // Olma-Halle 2.0

Sound engineer
Stefan Ritzenthaler

Producer
Meinrad Keel

Executive producer
Johannes Widmer

Production
GALLUS MEDIA AG, Schweiz

Producer
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen, Schweiz

About the work

Librettist

First performance
31 December 1724, Leipzig

Text
Cyriakus Schneegass (movements 1, 4, 6), unknown source (movements 2, 3, 5)

Libretto

1. Chor

Das neugeborne Kindelein,
das herzeliebe Jesulein
bringt abermal ein neues Jahr
der auserwählten Christenschar.

2. Arie — Bass

O Menschen, die ihr täglich sündigt,
ihr sollt der Engel Freude sein.
Ihr jubilierendes Geschrei,
daß Gott mit euch versöhnet sei,
hat euch den süßen Trost verkündigt.

3. Rezitativ — Sopran

Die Engel, welche sich zuvor
vor euch als vor Verfluchten scheuen,
erfüllen nun die Luft im höhern Chor,
um über euer Heil sich zu erfreuen.
Gott, so euch aus dem Paradies
aus englischer Gemeinschaft stieß,
läßt euch nun wiederum auf Erden
durch seine Gegenwart vollkommen selig werden:
So danket nun mit vollem Munde
vor die gewünschte Zeit im neuen Bunde!

4. Arie — Terzett (Sopran, Alt, Tenor)

Ist Gott versöhnt und unser Freund,
O wohl uns, die wir an ihn glauben,
was kann uns tun der arge Feind?
sein Grimm kann unsern Trost nicht rauben;
Trotz Teufel und der Höllen Pfort,
ihr Wüten wird sie wenig nützen:
das Jesulein ist unser Hort.
Gott ist mit uns und will uns schützen.

5. Rezitativ — Bass

Dies ist ein Tag, den selbst der Herr gemacht,
der seinen Sohn in diese Welt gebracht.
O selge Zeit, die nun erfüllt!
o gläubig’s Warten, das nunmehr gestillt!
o Glaube, der sein Ende sieht!
o Liebe, die Gott zu sich zieht!
o Freudigkeit, so durch die Trübsal dringt
und Gott der Lippen Opfer bringt!

6. Choral

Es bringt das rechte Jubeljahr,
was trauren wir denn immerdar?
Frisch auf! itzt ist es Singens Zeit,
das Jesulein wendt alles Leid.

Bibliographical references

All libretti sourced from Neue Bach-Ausgabe. Johann Sebastian Bach. Neue Ausgabe sämtlicher Werke, published by the Johann-Sebastian-Bach-Institut Göttingen and the Bach-Archiv Leipzig, Series I (Cantatas), vol. 1–41, Kassel and Leipzig, 1954–2000.
All in-depth analyses by Anselm Hartinger (English translations/editing by Alice Noger-Gradon/Mary Carozza) based on the following sources:  Hans-Joachim Schulze, Die Bach-Kantaten. Einführungen zu sämtlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs, Leipzig, 2nd edition, 2007; Alfred Dürr, Johann Sebastian Bach. Die Kantaten, Kassel, 9th edition, 2009, and Martin Petzoldt, Bach-Kommentar. Die geistlichen Kantaten, Stuttgart, vol. 1, 2nd edition, 2005 and vol. 2, 1st edition, 2007.

Support us

Support the Bachipedia project as a donor – in order to raise the profile of Bach's vocal oeuvre worldwide and improve access to his works, especially for the young. Thank you very much!

JSB Newsletter

Follow us on: